Waidmannsheil, Jägersmann!

Nun bist du schon drei Monate nicht mehr bei mir, aber dieser Blog ist nicht komplett ohne dich angemessen zu würdigen, kleiner großer Jägersmann. 12 Jahre und drei Monate warst du an meiner Seite, länger als jeder andere meiner Hunde. Und nicht nur deshalb ist die Erinnerung an dich besonders präsent. Deinem Charme konnten sich weder die vier- noch die zweibeinigen Damen entziehen, allen voran deine Manetomädels GINI und SCHNAGGI, meine Mutter und deine Patentante Iris. Keiner trug die erlegte Mäusebeute so viele Hundert Meter, um sie mir vor dem Verzehr stolz zu präsentieren. Keiner hat die Nachbarschaft so engmaschig überwacht wie du. Keiner so viele Kuscheldecken gefleddert und so viele Gespräche mit dem Postboten oder den Zeugen Jehovas vereitelt, weil deine verspätete Reaktion auf die Türklingel keinerlei Dialog zuließ. Keiner konnte ausdauernder kuscheln und trösten. Keiner war wie du, kleiner HUGO-Schmugo. Hab ganz viel Spaß mit deinen Mädels und Erfolg in den ewigen Jagdgründen! Du fehlst hier.

HUGO in jungen Jahren, eine stolze tiefrote Erscheinung, ein wahrer Prachtschnaggel:

HUGO im Jahr 2012, mit ca. 8 Jahren:

Der weise, alte HUGO:

Ein Gedanke zu “Waidmannsheil, Jägersmann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s