Alle meine Pfleglinge

Seit Ende 2006 lebt bei mir eigentlich immer mindestens ein ausrangierter Podenco, dem ich ein Sprungbrett in sein zweites Leben in Deutschland sein darf. Meist waren es bisher Ibicencos, aber auch etliche Manetos und andere Minipodis waren dabei, wenige Canarios, Andaluz und Rateros sowie einige exotische Mixe. In ihrer Pflegezeit bei mir – irgendwas zwischen…

Podi ist der neue Labbi II

Halt, Stop, um Himmels Willen!  So war das doch nicht gemeint!! 😯 😯 😯 Als ich vor einem Jahr Podi ist der neue Labbi schrieb,  erfreute ich mich an der wachsenden Beliebtheit der Rasse – nicht ihrer Beleibtheit! Offensichtlich haben das etliche falsch verstanden, denn inzwischen nähern sich die Podencos in Deutschland nicht nur in ihrer Zahl, sondern auch in ihrem Bauchumfang zügig dem Labrador an 😦  Gerade…

Mach’s lieber mit!

Ein bisschen ist es mit Leine und Halsband ja wie mit Kondomen und Reizwäsche… Ersteres können Männer meist gar nicht ab und auf Zweiteres gut verzichten. Lange Zeit dachte ich, ich tue den wenigen Podenco-Vätern Unrecht, aber mit ihrer wachsenden Zahl hat sich das Bild gefestigt:  Viele Männer wollen um jeden Preis einen frei laufenden Podenco, und…

Podi ist der neue Labbi

Der Podenco darf kein Modehund werden! Das lese ich oft auf Facebook und bin erstaunt. Ist er das nicht längst? Vielleicht nicht im äußersten Zipfel von Meckpomm, aber in den Ballungsgebieten der Republik und im Einzugsbereich von WDRs „Tiere suchen ein Zuhause“ ist er es ganz sicher 😎 . Auf der beliebten Gassistrecke am Niehler Hafen in Köln…

Nachruf auf Omar

Eigentlich hatte ich ja nur meinem verstorbenen Axel versprochen, dass für ihn ein anderer alter Podenco nachrücken würde, und die Wahl fiel nicht schwer. Einer aus seinem Tierheim, in dem er 4 Jahre verbracht hatte, sollte es sein; dasselbe Tierheim, in dem auch Omar lebte.  Und am liebsten einer, der auf der Straße nach Es Cubells…