Heras Reise

Dass mein NEPOMUK ein begnadeter Dieb ist, vorzugsweise von Brot, hat mich schon einige Mahlzeiten gekostet. Auch dass er ein gutes Gedächtnis hat, war mir bekannt. Mit dieser Verknüpfung seiner Talente hatte ich aber nun wirklich nicht gerechnet, als er neulich am Rhein für einen Augenblick aus meinem Blickfeld verschwand … Wir leben nur ca.…

Zur Fira de la Caza del Conill

… und dann war da noch eine besondere, hier noch nicht dokumentierte Reise – von der französischen Atlantikküste durch die Pyrenäen nach Vilanova d’Alcolea, zur alljährlichen „Fira de la Caza del Conill“. Startpunkt war der tosende Atlantik in Biarritz und St-Jean-de-Luz: Auf der französischen Seite der Pyrenäen blieb das Wetter leider miserabel. Für uns war…

Wales so schön war

Weil ich gerade so viel Zeit habe, schiebe ich gleich noch einen kleinen Fotobericht vom vergangenen Jahr nach – meine Abschiedsreise nach Großbritannien vor dem Brexit, im Mai 2019. Wie immer war es landschaftlich wunderschön, menschlich freundlich und kulinarisch yummie, zumindest wenn man wie ich mit Fish & Chips und Shepherd’s Pie sozialisiert worden ist.…

Campen in Kampen

Liebe weg, Job weg – da kommt eine Auszeit unter guten Freunden, Hunden und bei frischem Wind um die Nase gerade recht. Eine Woche auf Sylt liegt hinter mir, und nun sind zwar nicht meine Sorgen, dafür aber meine Vorurteile gegen die Schickimicki-Insel wie weggeblasen. Breite Hundestrände, die den Namen auch verdienen: Wunderschöne Heide- und…

Draw the Line!

Da bin ich wieder, wenn auch nicht mehr ganz die Alte. Rund zweieinhalb Jahre war ich offline. Zweieinhalb wilde, zum Teil wunderschöne, vor allem aber kraftraubende und schmerzhafte Jahre, die mich über meine Grenzen hinaus getrieben haben.

Warnung vor dem Hunde!

Fake News! Lügenpresse! Als ehemaliges Mitglied derselben Zunft hab ich ja eigentlich immer an eine ausgewogene Berichterstattung gesellschaftlich relevanter Themen geglaubt, so gesamt gesehen.  Aber allmählich krieg ich echte Zweifel …  wo ich hinschau, muss ich diesen einseitigen Pro-Hunde-Brei lesen 😯 : Hunde sind gut für die Gesundheit oder Hundehalter leben länger Was für ein…

Alle meine Pfleglinge

Seit Ende 2006 lebt bei mir eigentlich immer mindestens ein ausrangierter Podenco, dem ich ein Sprungbrett in sein zweites Leben in Deutschland sein darf. Meist waren es bisher Ibicencos, aber auch etliche Manetos und andere Minipodis waren dabei, wenige Canarios, Andaluz und Rateros sowie einige exotische Mixe. In ihrer Pflegezeit bei mir – irgendwas zwischen…

100.000 Dollar Baby

Das ist so eine Sache mit dem Erinnern.  Nun ist mein „Kätzchen“ schon 5 Monate fort, aber es fällt mir noch immer so schwer, mich dem Schmerz zu stellen, den das Schreiben seines Nachrufs wieder weckt. Vor zwei Jahren schon begann MIELs schleichender Abschied. Ein mysteriöser, unumkehrbarer Muskelabbau war es, der allmählich seinen Körper aufzehrte,…

Dem Himmel ganz nah

Heute lass ich mal Bilder sprechen –  von einem fantastischen Urlaub mit Hunden in den Dolomiten! Genauer mit dem Wohnmobil im Caravan Park Sexten, einem luxuriösen Camping“platz“ (Resort, wohl eher) in spektakulärer Umgebung, ideal zum Wandern und Biken. Das kombiniert mit perfektem Wetter, sehr (hunde)freundlichen Menschen und großartigem Essen machte das Urlaubsglück vollkommen… es fehlte uns allenfalls eine sichere Freilaufmöglichkeit…