386867_2469755712433_459520171_n

Podi ist der neue Labbi

Der Podenco darf kein Modehund werden! Das lese ich oft auf Facebook und bin erstaunt. Ist er das nicht längst? Vielleicht nicht im äußersten Zipfel von Meckpomm, aber in den Ballungsgebieten der Republik und im Einzugsbereich von WDRs „Tiere suchen ein Zuhause“ ist er es ganz sicher😎 . Auf der beliebten Gassistrecke am Niehler Hafen in Köln begegnet…

IMG_2403

Nachruf auf Omar

Eigentlich hatte ich ja nur meinem verstorbenen Axel versprochen, dass für ihn ein anderer alter Podenco nachrücken würde, und die Wahl fiel nicht schwer. Einer aus seinem Tierheim, in dem er 4 Jahre verbracht hatte, sollte es sein; dasselbe Tierheim, in dem auch Omar lebte.  Und am liebsten einer, der auf der Straße nach Es Cubells…

11268076_10206678427508525_3032746209730885555_n

Stolz und Vorurteil

‚ Es hätte so eine schöne Geschichte werden können. Eine, die belegt, dass sich schlechte Erfahrungen, Vorurteile und Irrwege überwinden lassen, wenn Menschen einander trotz allem mit Offenheit begegnen und sich auf gemeinsame Ziele besinnen. Es hätte so eine versöhnliche Jane Austen-Geschichte werden können zwischen Tierschützern und Jägern, als mich vor einigen Wochen ein junger Spanier anschrieb und nach einem…

Axel in full flight

Lauf, Tiger, lauf!

Ich muss unbedingt anfangen, noch zu Lebzeiten über meine Hunde zu schreiben, sonst wird dieser Blog irgendwann doch ein virtueller Friedhof😥 Nun ist es schon zwei Monate her, dass ich meinen alten AXEL habe gehen lassen. Das A in meinem unvollendeten Alphabet ist nicht mehr, wo es hingehört, und mir fehlt soviel mehr als nur der Anfangsbuchstabe. Fällt das Loslassen eigentlich…

2_1285270408_1_745

Heute schon sprachlos gewesen?

Erinnert Ihr Euch noch an meine Jahre alte Geschichte von der seltsamen Karriere der Ibicencos? Ich lag leider nicht falsch, als ich damals schrieb: „Staunend schaut man zu, wie Menschen, die man aus Überzeugung im Lager der Tierschutzverfechter wähnte, plötzlich zu Erstnachfragern werden, die damit die Produktion auch in Nordeuropa stimulieren und sich womöglich sogar selbst irgendwann berufen fühlen, Ibicencos zu…

11825827_10207285710010208_5343694848979246082_n

Say hello, wave good-bye …

Der Nachruf auf meinen alten Tiger, den ich erst vor einem Monat in die ewigen Jagdgründe entlassen musste, ist noch nicht mal fertig geschrieben, da verändert sich meine kleine Hundefamilie schon wieder😥 Natürlich wusste ich, dass meine kleine dralle SCHNAGGI mit rund 14 Jahren schon richtig alt war, dass ihr Herz riesig und schwach, ihre Wirbelsäule kaputt und ihr Blick trüb…

„Der Flüchtling klaut mir meinen Fernseher!“ Oder: Verarscht fühlen ist das neue 20.

Ursprünglich veröffentlicht auf die Kuchenbäckerin:
Ich habe lange überlegt, ob es klug ist, zu diesem Thema die Fresse aufzureißen. Wahrscheinlich bin ich dafür nicht genug informiert. Sicherlich bin ich zu aufbrausend. Zu drastisch. Möglicherweise zu, ähm, vulgär. Vielleicht habe ich sogar schlichtweg keine Ahnung. Ich habe nämlich nicht Politikwissenschaften studiert. Und auch…