Kaum da – schon isser wieder weg…..,

Ursprünglich veröffentlicht auf Bekennender Galgoholiker:
…….der Podi, die Galgolette oder der Hund ueberhaupt! Kennt man, oder?! Taeglich liest man Suchmeldungen zu ausgebüxten Hunden auf Facebook. Oft natuerlich Neuankoemmlinge aus dem Tierschutz, die oft die kleinste Chance zur Flucht nutzen. Ist ja auch kein Wunder, wenn man sich einmal in das Seelenleben des Hundes…

Viel Meinung für so wenig Ahnung

Es ist doch immer wieder interessant, wie Menschen sich eine Meinung bilden, aufgrund irgendwelcher Texte oder Meinungen anderer. Zum Thema Auslandstierschutz wird immer wieder gerne gestritten. Warum? Da gibt es Menschen, die selbst noch nie Bekanntschaft mit Auslandstierschutz hatten, aber eine Meinung dazu haben. „Nach Deutschland vermitteln ist nicht die Lösung, die sollen lieber vor…

Mach’s lieber mit!

Ein bisschen ist es mit Leine und Halsband ja wie mit Kondomen und Reizwäsche… Ersteres können Männer meist gar nicht ab und auf Zweiteres gut verzichten. Lange Zeit dachte ich, ich tue den wenigen Podenco-Vätern Unrecht, aber mit ihrer wachsenden Zahl hat sich das Bild gefestigt:  Viele Männer wollen um jeden Preis einen frei laufenden Podenco, und…

Podi ist der neue Labbi

Der Podenco darf kein Modehund werden! Das lese ich oft auf Facebook und bin erstaunt. Ist er das nicht längst? Vielleicht nicht im äußersten Zipfel von Meckpomm, aber in den Ballungsgebieten der Republik und im Einzugsbereich von WDRs „Tiere suchen ein Zuhause“ ist er es ganz sicher 😎 . Auf der beliebten Gassistrecke am Niehler Hafen in Köln…

Pflegestellenhunde – die Vergessenen?

Ursprünglich veröffentlicht auf Bekennender Galgoholiker:
Pflegestellen sind schon eine tolle Sache. Bekommt der Hund doch die Chance auf ein Sofaplaetzchen und auf eine Ausreise, was seine Lebensqualitaet sprunghaft verbessert. Er wird umsorgt und gepflegt, kommt meist zu schon vorhandenen Hunden, lernt das ABC des Ablaufes in seiner Pflegefamilie kennen und kann sich in…

„Und Ihr nennt Euch Tierhilfe?“

Ja – genau das ist unsere Absicht: Tieren, genauer Hunden zu helfen, und das tun wir nach bestem Wissen und Gewissen. Wir möchten den Hunden, die wir bei uns aufnehmen, den Weg in ein neues, besseres Leben ebnen, sie nie ganz aus den Augen verlieren und im Notfall immer für sie da sein, wenn sie uns brauchen. Dabei…

Kommt ein Hündchen geflogen: F.A.Q.

Alle Flugtage wieder stellen die neuen Eltern unserer mallorquinischen Schützlinge sich – und dann uns – dieselben Fragen zu Gesundheit, Verhalten und Zustand des Neuankömmlings. Deshalb haben wir die wichtigsten Antworten mal aufgeschrieben. Flöhe und Zecken Wir sind uns alle einig: Flöhe und Zecken braucht kein Mensch und Hunde schon gar  nicht. Es gibt sie…

Kleiner Knigge für Hunde-Interessenten

Bitte geben Sie in Ihrer ersten Kontakt-Mail an uns keinesfalls freiwillig etwas von sich preis. Was wir wissen müssen, um Ihnen einen unserer Hunde anzuvertrauen, ziehen wir Ihnen gerne mühsam aus der Nase; ist wirklich nicht viel, und Ihr vollständiger Name und Ihre Telefonnummer gehören sicher nicht dazu – eine lustige E-Mail-Adresse à la hotzenplotz@hotmail.com…

Gedanken zu Mittelmeerkrankheiten

Hunde-Interessenten möchten oft, dass ihr Hund aus Mallorca auf alle Mittelmeerkrankheiten (MMK) getestet ist. Und egal, ob er es ist, oft empfehlen deutsche Tierärzte den Neu-Haltern eines Südhundes einen Mittelmeertest gleich beim ersten Besuch, spätestens aber beim leisesten Krankheitssymptom  – auch wenn es gar nicht wirklich zu irgendeiner der unter dem Begriff zusammengefassten parasitären Erkrankungen passt.…