Nachruf auf Omar

Eigentlich hatte ich ja nur meinem verstorbenen Axel versprochen, dass für ihn ein anderer alter Podenco nachrücken würde, und die Wahl fiel nicht schwer. Einer aus seinem Tierheim, in dem er 4 Jahre verbracht hatte, sollte es sein; dasselbe Tierheim, in dem auch Omar lebte.  Und am liebsten einer, der auf der Straße nach Es Cubells…

Lauf, Tiger, lauf!

Ich muss unbedingt anfangen, noch zu Lebzeiten über meine Hunde zu schreiben, sonst wird dieser Blog irgendwann doch ein virtueller Friedhof 😥 Nun ist es schon zwei Monate her, dass ich meinen alten AXEL habe gehen lassen. Das A in meinem unvollendeten Alphabet ist nicht mehr, wo es hingehört, und mir fehlt soviel mehr als nur der Anfangsbuchstabe. Fällt das Loslassen…

Say hello, wave good-bye …

Der Nachruf auf meinen alten Tiger, den ich erst vor einem Monat in die ewigen Jagdgründe entlassen musste, ist noch nicht mal fertig geschrieben, da verändert sich meine kleine Hundefamilie schon wieder 😥 Natürlich wusste ich, dass meine kleine dralle SCHNAGGI mit rund 14 Jahren schon richtig alt war, dass ihr Herz riesig und schwach, ihre Wirbelsäule kaputt und ihr Blick…

Hund sei Dank

Der eine oder andere Leser weiß vielleicht, dass ich nicht nur Podencos halte, sondern sogar einen Hund, der zuverlässig tut, was ich von ihm will 😎:  „HU-ND“ ist nun mal das Beste, was man aus Hanau, dem Firmensitz meines Arbeitgebers, an einem Auto machen kann. Dieses Kennzeichen ist nicht nur eine Liebeserklärung an meine Lebensbegleiter und im fernen Köln bis…

Podifee in Gefahr

Trocknet Eure Tränen – Raab war gestern, jetzt kommt die Podifee! 😎 Rafting unter Krokodilen auf dem Zambezi, Mountain Biking auf Boliviens Death Road oder Rope Climbing an peruanischen Urwaldriesen – das war doch alles Kinderkram, heute suche ich den ultimativen Nervenkitzel, mein waghalsigstes Projekt ever ever ever! Etwas so Gefährliches muss natürlich gut vorbereitet sein; die richtige Ausrüstung ist wesentlich fürs Gelingen.…

Friede, Freude ohne Eier

Als alte Tierschutztante hatte ich bislang immer nur kastrierte Rüden (und Hündinnen) daheim und war an ein Leben in Frieden, Freude und ganz ohne Eier gewöhnt. Mit ANAKIN zog im Herbst 2013 ein naturbelassenes Podenco-Baby von 6 Monaten bei uns ein, und ich war sehr gespannt zu sehen, wie sich das Zusammenleben entwickeln würde ……

Information Overload? Filter Failure!

Gleich zwei meiner mittelguten „Freunde“ auf Facebook haben vor einigen Tagen virtuellen Selbstmord begangen. Zuerst dachte ich natürlich, sie hätten nur mich geblockt, und grub tief in meinem Gewissen nach meiner Schuld. Dort fand ich aber nichts, fragte – auf anderem Kanal – nach und erfuhr, dass sie einfach nur des Facebook-Lebens überdrüssig waren. Zu…